image

Wintersport ist eine Sportart, die auf Eis und Schnee ausgeübt wird. Früher war diese Sportart nur im Winter tätig und von Schnee abhängig, aber jetzt kann sie in jeder Jahreszeit stattfinden. Die traditionellen Sportarten auf Skiern, auf dem Schlitten und auf Kufen waren früher sehr bekannt und nur solche Sportarten waren möglich. Von diesen früheren Sportarten entwickelten sich später wietere Wintersportarten wie: Rodeln, Eiskunstlauf, das Disziplinen wie Einzellaufen, Paarlaufen und Eistanzen hat, Eisschnelllauf, Shorttrack, neben welchen es auch Kurz- und Langstreckrennen gibt, Eishockey, Biathlon, Skibergsteigen, Curling und andere. Die neusten Wintersportarten sind Snowboarden, Skibob und Freestyle-Skiing. Wintersport wurde sehr populär, dass jetzt fast alle Wintersportarten unabhängig von Winter in allen Jahreszeiten ausgeführt werden können, besonders dank der Entwicklung der Technologie. So kann man im Sommer Wintersportarten veranstallten, indem man Kunsteis oder Kunsschnee schafft. Die Popularität vieler Wintersportarten führte dazu, dass viele inzwischen schon ganzjährig auf Kunsteisbahnen, in Skihallen samt eingebauten Skilliften oder in Gebieten mit ganzjähriger Winterwitterung ausgeführt werden. Die Sportgeräte wurden in den anderen Wintersportarten an die wärmeren Bedingungen angepasst. Hier sind besonders die Rollski als Langlaufski-Ersatz, die Grasski und auch die Inline-Skates zu nennen. Die technische Entwicklung erlaubt auch beim Skispringen das Springen von Mattenschanzen im Sommer. Für den Wintersport ist die ISPO sehr wichtig. ISPO ist eine Messe für Sportartikel und Sportmode. Sie findet in München jedes Jahr in der ersten Februarwoche statt. Sie ist auf verschiedene Bereiche aufgeteilt, wie: Ski-ISPO, Board-ISPO, Outdor-ISPO und Fashion-ISPO.